... aus der Gemeinschaft

Berichte

20. Skatturnier der Westerceller Vereine

Westerceller Vereine spielen Skat

Zum 20. mal wurde der Wanderpokal ausgespielt

 

Einmal im Jahr treffen sich die Westerceller Skatspieler und -spielerinnen zu einem Skatturnier für Mannschaften. Der Vorjahressieger, die Siedlergemeinschaft „ Am Eichkamp“ war in diesem Jahr für die Ausrichtung verantwortlich. Die Organisation führten der Vorsitzende Ulrich Meyer sowie der Kassierer Heiko Woltersmann durch. Viele Sponsoren wurden angesprochen und attraktive Preise besorgt. An dieser Stelle danken wir den Sponsoren Sparkasse Celle, Stadtwerke Celle, Brauerei Betz, Orthopädie-Schuhtechnik Grzanna, Gärtnerei Pirwitz, Gaststätte Zur Börse, Schubotz Mühle, Praxis Van Vonderen, Edeka Markt Westercelle.

 

Traditionsgemäß fand das Turnier im Westerceller Schützenheim statt und wir danken den Schützen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

 

Der Gemeinschaftsleiter Ulrich Meyer begrüßte die 7 teilnehmenden Mannschaften, bedankte sich für die Beteiligung und wünschte allen ein „Gut Blatt“. Gespielt wurde an 8 Tischen nach den Regeln des DSKV in zwei Durchgängen.

 

Es siegte die Mannschaft der Voltigier- und Reitgemeinschaft mit 5396 Punkten vor der Mannschaft des VfL Westercelle Fußball mit 5239 Punkten und des Sozialverbandes mit 4212 Punkten. Als Einzelsieger ging Andreas Fehlow mit 1634 Punkten hervor. Zweiter wurde Volker Werth mit 1562 Punkten. Den 3. Platz belegte Meinhardt Haase mit 1545 Punkten.

 

Die siegreiche Mannschaft erhielt den Wanderpokal mit Urkunde und ist im nächsten Jahr für die Organisation des Skatturniers verantwortlich. Da die Beschriftung des ersten Wanderpokals, den Gert Humbert vor 20 Jahren gesponsert hatte, ausgeschöpft war, wurde ein neuer Pokal vom Ortsrat Westercelle gestiftet. Auch hierfür bedanken wir uns sehr und freuen uns, dass die Tradition dieses Turniers weitergeführt werden kann.

 

Für jeden Spieler der Siegermannschaft sowie für den Tagesbesten gab es einen Gutschein für eine Kiste „Celler Bier“, gestiftet von der örtlichen Brauerei sowie einen Gutschein für einen Hallenbadbesuch der Stadtwerke Celle sowie eine Mettwurst. Jeder der 29 Teilnehmer konnte sich außerdem einen Preis aussuchen und mit nach Hause nehmen.

 

Nach der Siegerehrung verabschiedete Ulrich Meyer die Teilnehmer und bedankte sich bei der Thekenmannschaft Gabi Meyer und Anton Effenberger.

Weitere Fotos können in der Bildergalerie angesehen werden.



Zurück